Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des GEW-Kreisverbandes Nienburg

Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit!

Bild 010518Die GEW Nienburg präsentiert sich auf dem Nienburger Fest zum 1. Mai 2018.

Auf der traditionellen Maiveranstaltung des DGB am 1. Mai 2018 im Museumsgarten in Nienburg zeigte die GEW Nienburg mit einem eigenen Informationsstand starke Präsenz (siehe Bild unten). Neben dem Vorsitzenden Thomas Kunau wurde der Stand von den langjährigen und erfahrenen Mitgliedern Angelika Campen (ehemalige GEW- KV- und Bezirksvorsitzende) und Brigitte Fischer (GEW- Schulbezirksrat) betreut.

Am Stand selbst wurden viele interessante Gespräche zu den aktuellen Themen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft geführt. Zu vielen Themen waren zudem Informationsbroschüren verfügbar.
Ein wichtiger Aspekt dieses „Tages der Arbeit“ besteht neben der Information zur Arbeit der Gewerkschaften darin, sich mit den Partnerorganisationen dieses Tages und deren Mitgliedern über aktuelle Themen auszutauschen und den Kontakt zu pflegen und zu vertiefen.

Das übergeordnete Thema hieß in diesem Jahr: “Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit!“. Aus diesem Anlass gab es um 10.00 Uhr bei einem kommunalen Frühstück eine von Mareike Stickdorn (ver.di) moderierte Gesprächsrunde, bei der der amtierende niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne mit dem Bürgermeister von Weyhe, Herrn Andreas Bovenschulte und Frau Olga Suin de Boutemard vom Nienburger Kulturwerk über kommunale Finanzen, Kultur und Investitionen miteinander diskutierten.

Nach der Hauptrede von Thorsten Stelzner zum 1. Mai klang der Tag mit einem Familienfest und Kulturprogramm und dem vertieften Austausch aller Anwesenden aus.