Archivierte Beiträge

Grundschule Rehburg und Wilhelm- Busch-Schule unterstützen Streik

Die Kollegien der Grundschule und der Wilhelm - Busch – Schule Rehburg nutzten am Dienstag, den 3. 3. 2015 ihre Pause zum Protest und zur Unterstützung der streikenden nicht verbeamteten Kollegen und Kolleginnen !

In der Tarifrunde für den Öffentlichen Dienst der Länder hatte die GEW die Beschäftigten an den Schulen am diesem Tag zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen.

Damit reagierte die GEW auf die Weigerung der Arbeitgeber ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen. “Anstatt von den Beschäftigten Kürzungen der Altersversorgung zu verlangen, sollten die Arbeitgeber endlich ein Angebot zu Einkommensverbesserungen vorlegen“, so Rüdiger Heitefaut, GEW Sekretär für Tarifpolitik.

Beide Rehburger Kollegien schließen sich den Forderungen der Gewerkschaften GEW, verdi und GdP an:

  • Erhöhung der Entgelte um 5,5 %, mindestens aber um 175€
  • Ausschluss sachgrundloser Befristungen
  • Zeit- und wirkungsgleiche Übertragung auf die Beamten
  • Keine Eingriffe in die betriebliche Altersversorgung

Insbesondere die 19.000 Tarifbeschäftigten im niedersächsischen Schuldienst hatten die Kollegen und Kolleginnen im Blick.