Archivierte Beiträge

Mitgliederversammlung der GEW Nienburg

Im 3. Quartal hielt der Kreisverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft seine Mitgliederversammlung im Landhotel Meinkingsburg ab. Die Mitglieder fanden sich am frühen Abend zur Sitzung und einem regen Meinungsaustausch zusammen.

Rückblickend berichtete der 2. Vorsitzende Andrzej Bojarski über die Arbeit des vergangenen Jahres und gab einen Ausblick auf regelmäßig wiederkehrende Aktivitäten, wie der Teilnahme an Konferenzen, Fortbildungen und Tagungen auf Bezirks- und Landesebene. Eine geplante Reise der Seniorengruppe der GEW nach Brüssel musste der Pandemie wegen allerdings leider schon entfallen.

Im weiteren Verlauf referierte der Pressewart Jens Borcherding über eine Änderung der Verordnung für die Berufsbildenden Schulen (BBSVO). Im Anschluss fand dazu ein reger Austausch unter den Mitgliedern statt. 

Im Rahmen der Tagesordnung erläuterte der Kassenwart Klaus Ihle sowohl die finanzielle Ausstattung als auch den Kassenbericht des Jahres 2019 und den Investitionsplan für das Jahr 2020. Im Anschluss wurde der Vorstand durch die Versammlung entlastet.

Bei den folgenden Vorstandswahlen wurden der erste Vorsitzende Thomas Kunau genauso einstimmig in seinem Amt bestätigt, wie Klaus Ihle als Schatzmeister und Carmen Pape als Schriftführerin. Als neue Kassenprüferin wurde Karin List bestimmt.

Als letzten inhaltlichen Punkt ging es um die im Frühjahr durchgeführte Mitgliederbefragung innerhalb des Kreisverbandes. Jens Borcherding referierte über die eingegangenen Anregungen der Mitglieder und gab Auskunft zum Bearbeitungsstand dieser Anfragen. Mit Stand vom Oktober 2020 waren im Prinzip alle Anliegen bearbeitet und abgeschlossen.

Bevor der Vorsitzende den offiziellen Versammlungsteil beendete und die Teilnehmer zum erstmals sich anschließenden Sommerfest übergingen, berieten die Mitglieder wie in Zeiten der Pandemie die vielfältigen Vorhaben im Kreisverband aufrechtgehalten werden können.